Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin Dr. med. Stephan Döring, Nittendorf

Herr Dr. Döring – warum sind Sie Kinderarzt geworden?

Ich bin Kinderarzt geworden, weil ich tagtäglich mit unseren liebsten Mitmenschen zusammenarbeiten möchte. Kinder prägen unsere Zukunft, seelisch und körperlich gesunde Kinder sind die beste Voraussetzung für eine gute Zukunft!

Außerdem ist ein großer Berufswunsch in Erfüllung gegangen, ich darf nämlich als Landarzt ganze Familien mit ihren Kindern begleiten und ein Vertrauensverhältnis zu ihnen aufbauen!

Was macht Ihnen an Ihrem Beruf am meisten Spaß?

Es macht mich sehr zufrieden, Eltern und auch Kindern Sorgen zu nehmen und beim Lösen von Problemen zu helfen!

Ebenso ist das Lächeln eines Kindes die schönste Belohnung für getane Arbeit.

Was machen Sie am liebsten nach Feierabend?

Nach Feierabend möchte ich am liebsten gleichzeitig mit meinem Sohn Sebastian auf dem Bolzplatz Fußball spielen und mit meiner Tochter Matilda Bilder malen.

Außerdem gehe ich nach Feierabend noch gerne eine Runde auf den Berg laufen, gar nicht so einfach hier in der Region!

Beruflicher Werdegang

1998-2004 Studium der Humanmedizin an der Semmelweis Universität Budapest und Universitätsmedizin Mainz
2004 Approbation als Arzt, Universitätsmedizin Mainz
2004 Start der Weiterbildung zum Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
ab 2004 Assistenzärztliche Tätigkeiten als Kinderarzt in der Städtischen Kinderklinik Aschaffenburg, Kinderuniversitätsklinik Ostbayern Regensburg und Universitätsmedizin Göttingen
2005 Promotion zum Dr. med.
2010 Erlangung Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
2012 Erlangung Schwerpunkt Neonatologie
ab 2014 Tätigkeit als Oberarzt KUNO Kinderkliniken, Regensburg – Standort St. Hedwig in den Bereichen Neonatologie, neonatologische und pädiatrische Intensivmedizin, Kinderkardiologie
2019 Erlangung Schwerpunkt Kinderkardiologie
2022 Übernahme der Kinderarztpraxis von Dr. Roland Wagner in Nittendorf

09.06.2024

Liebe Eltern!

 

1) Bitte denken Sie daran, dass nach offizieller STIKO Empfehlung alle Kinder unter 5 Jahren gegen Meningokokken B nachgeimpft werden sollen! Sprechen Sie uns bitte auch aktiv darauf an! 

 

2) Aufgrund von Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein in unserer Praxis haben wir das Qualitätssiegel "Die Grüne Praxis" erhalten!

 

Weitere Neuigkeiten finden Sie hier!